Mind. 20 % Rabatt auf Schlafsäcke
Jetzt ausrüsten

Zwei Tage in der Wildnis

BACH Wilderness Night 2022

BACH Wilderness Night 2022

Ein Wochenende in der Wildnis? Kein Problem mit der richtigen Ausrüstung! Das beweist die Marke BACH Equipment Jahr für Jahr bei ihrer Wilderness Night. Auch wir waren 2022 wieder mit dabei. Neben Rucksack-Neuheiten und den bekannten Zelten von BACH und Spatz wurden diesmal auch die neuen Campingstühle von BACH vorgestellt.

Schnitzeljagd im Wald

Der gefundene Schatz: Daydream 40 Rucksäcke
Der gefundene Schatz: Daydream 40 Rucksäcke
Die BACH Wilderness Night fand dieses Jahr in Wolfach im Schwarzwald statt. In einem vorbereiteten Waldcamp erwarteten uns Dominik und Steffen zusammen mit Mareike, die für unser leibliches Wohl verantwortlich war. Wie bereits die letzten Jahre, wurde das BACH Event von „Lebe die Wildnis“ organisiert.

>> Rückblick: Das war die BACH Wilderness Night 2021

Nachdem mit Ankunft der letzten Teilnehmer der Regen endlich aufgehört hatte, gab es eine kurze Unterweisung von Dominik und Steffen von "Lebe die Wildnis" über das Überleben im Wald und den gesamten Ablauf des Events. In einer Produktschulung wurde uns der überarbeitete Trekkingrucksack Daydream 40 vorgestellt.

Gestärkt mit Mareikes veganen Häppchen, wurden wir in unsere Teams aufgeteilt und auf unsere erste Tour geschickt. Ausgestattet mit Karte und Kompass sollten wir unser Equipment für den nächsten Tag ausfindig machen. Die lange Suche hat sich gelohnt, wir haben den neuen Bach Daydream 40 samt Campingstuhl bekommen. 

Fazit zum BACH-Rucksack Daydream

Wie immer hat mich die Qualität der BACH Equipment Produkte sehr überzeugt. Die Neuerungen am Rucksack, wie zum Beispiel das gepolsterte Laptop-Fach oder die zusätzlichen Zugänge, sind für mich sehr nützlich. Sehr praktisch finde ich die Reißverschlusstaschen am Hüftgurt. Wie schon bei den vorherigen Rucksäcken, ist auch das Tragegefühl sehr angenehm und auch bei hohem Gewicht kommt es nicht zu Druckschmerzen an Schulter und Nacken.

>> Hier findest du die BACH Daydream Rucksäcke

Der neue Daydream 40

Hier werden dir die neuen Features des Daydream 40 und 50 gezeigt

Zelten im Waldcamp

Unser gemütliches Zelt Laughing Owl 4
Unser gemütliches Zelt Laughing Owl 4
Zurück im Camp durften wir unser Nachtlager aufbauen. In kürzester Zeit hatten wir Mädels unser Laughing Owl 4 Tent bezugsfertig. Mit nur drei Stangen lässt sich das Zelt wirklich sehr schnell und einfach aufbauen. Zudem bietet es viel Platz und Komfort.

Wir hatten den Luxus, das Familienzelt zu zweit testen zu können, was natürlich perfekt war. So konnten wir Rucksack und Schuhe mit ins Zelt nehmen, um Feuchtigkeit zu vermeiden. Hierfür wäre jedoch auch genügend Platz im Vorzelt. Dieses kann tagsüber als Tarp genutzt und abends zugemacht werden. 

 >> Zelte und Zubehör von BACH und Spatz

BACH Laughing Owl 4

Hier siehst du, wie das 4-Personen-Zelt Laughing Owl 4 von BACH Equipment aufgebaut wird.

Die neuen Campingstühle von BACH
Die neuen Campingstühle von BACH
Auch die Campingstühle, die von Liegestühlen mit langer Lehne, bis zu kleinen Sitzstühlen reichen, sind ebenfalls sehr leicht aufzubauen und passen mit ihrem kleinen Packmaß in jeden Rucksack.

Abends wurden die Produkte der Firma Fennek zum Zubereiten des Abendessens und für unser Lagerfeuer getestet. Die Feuerschalen können klein verpackt transportiert und mit wenigen Handgriffen zusammengesteckt werden. Unter klarem Sternenhimmel ließen wir den Abend gemütlich ausklingen. 

>> Campingstühle von BACH 

Teamgeist ist alles

Der Verwundetentransport
Der Verwundetentransport
Nach einem leckeren Frühstück wurden wir von Dominik und Steffen auf unseren Tag vorbereitet. Zunächst zeigten sie uns, wie man nur mit Hilfe eines Feuerstahls und Materialien aus der Natur ein Feuer entfachen kann. In Hinblick auf eine unserer Tagesaufgaben lernten wir auch, wie eine stabile Fackel gebaut wird. Wir haben es geschafft die 18-Kilometer-Tour auf 23 auszuweiten, haben am Ende aber als Team alle sechs Stationen erreicht und auch die vorgegeben 20 Liter Wasser aus einer Quelle gesammelt und zu unserem Camp zurückgetragen. Als Abschluss musste zusätzlich zu dem Wasserkanister noch eine Person mit einer Transportplane die letzten Meter hoch geschleppt werden. 

Heiß wurde uns bei der nächsten Aufgabe: Mit den gesammelten Materialien sollten wir Fackeln bauen und diese mit dem selbstgeschürten Feuer anzünden. Immerhin konnten wir hier ordentlich punkten, da unsere Fackeln am längsten gebrannt haben. Nach diesem anstrengenden Tag hatten wir uns das Abendessen wirklich verdient und es war wie immer sehr lecker. 

Für Mutige: Verköstigung mit verbundenen Augen
Für Mutige: Verköstigung mit verbundenen Augen
Am letzten Tag musste noch ein Sieger ermittelt werden. Deshalb wurden wir wieder vor unterschiedliche Aufgaben gestellt. Wir durften verschiedene Pflanzen probieren, aber leider blieb unser Snack nicht vegan. Nur wer alle gerösteten Maden aufgegessen hat, konnte hier die volle Punktezahl erreichen. Bei den Knoten war Geschicklichkeit gefragt, genauso im Karabinerlabyrinth. Der Verwundetentransport hat uns zum Schwitzen gebracht und die Steinschleuder wie immer die letzten Nerven gekostet. Als Kleinste musst ich die Abseilaufgabe antreten, was mich die letzten Kräfte gekostet hat.

Aber erneut konnten wir bei der Feueraufgabe punkten und haben insgesamt den zweiten Platz belegt. Neben den Preisen von BACH hat Fennek für alle Mitglieder der erst- und zweitplatzierten Teams je einen HOBO oder eine Feuerschale spendiert. Auch hier noch mal vielen Dank für den tollen Preis, dafür hat sich die Anstrengung wirklich gelohnt. An das Team von "Lebe die Wildnis" ein großes Dankeschön für die Organisation und super Verpflegung, wir haben wieder viel gelernt und vielleicht können wir jetzt in der Wildnis überleben. Und natürlich auch an BACH für die Einladung zu diesem spannenden Event. 

Passende Artikel
Daydream 40
Bach
Daydream 40
ab 145,85 € 249,95 €
Chair Morningbird
Bach
Chair Morningbird
ab 88,95 € 159,95 €
Daydream 50
Bach
Daydream 50
ab 217,35 € 299,95 €