Mind. 20 % Rabatt auf Schlafsäcke
Jetzt ausrüsten

ISPO 2022

Trends und Highlights der Outdoor-Messe

Unterwegs auf der ISPO 2022

Die ISPO in München ist eine der wichtigsten Fachmessen in der Sport- und Outdoorbranche. Für uns ist das die Chance vorab schon die kommenden Trends unter die Lupe zu nehmen. Dazu gehören neue Kollektionen, innovative Materialien und moderne Looks. Wir haben uns bei den Marken umgesehen und stellen euch hier einige der Highlights und Trends vor, die uns im nächsten Jahr erwarten.

Neuheiten und Trends auf den ersten Blick

Vom 28. bis 30. November 2022 fand in München wieder die ISPO statt. Auffällig war der Mut zur Farbe. Natürlich gibt es auch weiterhin Outfits in klassischen, gedeckten Tönen. Doch bei vielen Marken stachen uns knallige Farben, auffällige Muster ins Auge – sowohl bei Bekleidung als auch Ausrüstung. 

Ein großes Thema, das sich auch schon in den letzten Jahren abgezeichnet hat, ist weiterhin Nachhaltigkeit. Die Verwendung nachhaltiger und recycelter Materialen steht inzwischen bei den meisten Outdoormarken auf der Agenda. An vielen Ständen wurden deshalb die Maßnahmen und Schritte des Recycling-Zyklus näher thematisiert.

Gespannt sind wir auch auf die neuen Plus Size Modelle des Rucksackherstellers Gregory. Verlängerte Hüft- und Schultergurte sowie ein breiterer Abstand zwischen den Tragegurten ermöglichen uneingeschränkte Outdoor-Abenteuer, egal welche Körperform- oder -größe du hast.

ISPO Awards

Jedes Jahr werden besonders innovative Produkte mit dem ISPO Award ausgezeichnet. Seit 2022 gibt es ein neues Konzept für das renommierte Gütesiegel. Die Hersteller können sich nun das ganze Jahr über bewerben, da in jedem Quartal neue Gewinner gekürt werden. Wir haben uns auf der ISPO einige der ISPO Award Winner angeschaut.

SCOTT konnte die Jury gleich mit mehreren Produkten überzeugen. Der Skitourenschuh Cosmos Re-Source, der Tourenski Pure Tour und die Skibrille Shield Recycled punkteten sowohl mit ihren funktionellen Eigenschaften als auch mit ihren nachhaltigen Materialien. Ein weiterer ISPO Award Gewinner kommt aus dem Hause deuter. Der Rucksack-Experte bringt mit dem Alproof 38+5 einen Tourenversion seiner Lawinenrucksäcke heraus, die mit der Alpride E2-Technologie arbeitet. Löffler hat der transtex® Funktionswäsche ein nachhaltiges Upgrade verpasst und bekam für das neue transtex® RETR’X Material nicht nur den ISPO Award sondern auch das „MADE IN GREEN by OEKO-TEX“ Siegel.

Auch die Isolationsjacke Dawn Turn 50/50 Synthetic von The North Face wurde mit dem ISPO Award ausgezeichnet. Mit ihrer warmen Synthetik-Isolierung und dem hochgradig luftdurchlässigen, atmungsaktiven Obermaterial hält sie dich bei anstrengenden Aktivitäten im Winter warm und trocken. Anders als die anderen Neuheiten, die erst im nächsten Jahr auf den Markt kommen, ist die Dawn Turn bereits jetzt erhältlich.

Felix Neureuther bei Schöffel

Eines unserer persönlichen Highlights war das Presse-Frühstück bei Schöffel mit Felix Neureuther. Der ehemalige Skiprofi und TV-Experte ist seit dem Sommer Markenbotschafter bei Schöffel und stellte auf der ISPO zusammen mit Eigentümer Peter Schöffel das gemeinsam entwickelte Wintersport-Outfit vor. Neben der Präsentation der Felix Neureuther Signature Line ging es im Dialog auch darum, wie die Leidenschaft für Skifahren mit dem Thema Nachhaltigkeit vereinbar ist.

>> Felix Neureuther ist neuer Markenbotschafter bei Schöffel